Holen Sie sich heißes Wasser, indem Sie in Ihrem Wohnmobil ohne Tank fahren

Es gibt einige Optionen, mit denen Ihr werkseitiger Warmwasserbereiter die Wärmerückgewinnungszeit verbessern kann. Sie können einen sogenannten Hot Rod installieren, bei dem es sich um ein elektrisches Heizelement handelt, das den Anodenstab in Ihrem Warmwasserbereiter ersetzt. Dieser Stab verwendet 400 Watt Wechselstrom, um das Element zu erhitzen und unterstützt den Gasanteil des Heizers bei der Rückgewinnung. Dies ist eine einigermaßen praktikable Option, um Ihre Warmwasserversorgungszeit zu verlängern, aber einige Hersteller von Warmwasserbereitern missbilligen ihre Verwendung und geben an, dass die Garantie erlöschen kann, da der Blitzableiter nicht mehr den Korrosionsschutz bietet, den der Standardanodenstab bietet. Mit dieser Option werden Sie jedoch immer noch nicht die heiße Dusche Ihrer Träume bekommen.

Hier kommt der Durchlauferhitzer ins Spiel. Es gibt zwei Arten von Durchlauferhitzern: elektrische und gasbetriebene. Die erste Art funktioniert ähnlich wie der Hot Rod, indem ein elektrisches Heizelement das Wasser erhitzt. Aber hier enden ihre Ähnlichkeiten. Anstatt einen Tank mit Wasser zu füllen und ihn dann zu erhitzen, spürt der elektrische Durchlauferhitzer das durchfließende Wasser, aktiviert den elektrischen Heizkreislauf und das Wasser wird sofort erhitzt. Es ist 100% automatisiert. Sobald Sie den Wasserfluss abstellen, schaltet sich die Heizung aus. Die Wassertemperatur wird mit dem Wasserdruck reguliert. Weniger Wasserdruck bedeutet mehr Wärme und mehr Wasserdruck bedeutet weniger Wärme.

Der gasbefeuerte Typ funktioniert in Bezug auf das Erfassen des Wasserdurchflusses und das sofortige Aufheizen sehr ähnlich wie der Elektroheizer. Aber in diesem Fall erhitzt ein Propanbrenner das Wasser. Und es wird kein großer Strombedarf wie bei der Elektroheizung benötigt. Beide können nahezu unbegrenzt einen konstanten Warmwasserfluss liefern, aber der gasbefeuerte Typ kann besser mit der Nachfrage Schritt halten und lässt sich leichter an eine typische Wohnmobilumgebung anpassen.

Der einfachste Weg, Ihr Wohnmobil mit einem Durchlauferhitzer zu modifizieren und eine sensationelle endlose Dusche zu erhalten, besteht darin, ein Inline-Gerät zu verwenden, das den Duschkopf ersetzt. Diese Art von Heizung verwendet ein leistungsstarkes elektrisches Heizelement, um das einströmende Wasser unmittelbar vor dem Austritt aus dem Duschkopf zu erwärmen. Es kann die Wassertemperatur um bis zu 50F bei einer Durchflussrate von einer Gallone pro Minute erhöhen. Dies sollte ausreichen, um den werkseitigen Warmwasserbereiter zu ergänzen, sodass Sie während der Erholung immer noch einigermaßen heißes Wasser erhalten. Der einzige Nachteil ist, dass das Gerät viel Strom verbraucht, mehr als 20 Ampere. Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, müssen Sie einen Schutzschalter und eine Steckdose für dieses Gerät bereitstellen.

Wenn Sie boondocking oder anderweitig ohne Anschlüsse campen, sollten Sie diesen Mod mit einem speziell installierten gasbefeuerten Durchlauferhitzer durchführen. Diese Einheiten leisten hervorragende Arbeit bei der Bereitstellung von sofortigem und anhaltendem Warmwasser und können verwendet werden, um den standardmäßigen Warmwasserbereiter für Wohnmobile zu ergänzen oder vollständig zu ersetzen. Es gibt jedoch ein paar sehr wichtige Dinge zu beachten, bevor man die Mod macht. Der erste sind die Belüftungsanforderungen. Wie die Heizung Ihres Wohnmobils gibt die tanklose Heizung CO2 ab, wenn der Brenner eingeschaltet ist, und das CO2 muss außerhalb des Wohnmobils abgelassen werden. Ein 3-Zoll-Schlauch ist ein Minimum und sollte mit dem entsprechenden Schlauch und der Entlüftungskappe durch das Dach oder die Seitenwand abgelassen werden.

Sie müssen auch berücksichtigen, wo das Gerät montiert ist. Der Bereich sollte frei von allem sein, was mit dem Gerät in Kontakt kommen könnte. Außerdem sollte das Gerät über eine gewisse Belüftung oder Frischluftzufuhr verfügen. Dies ist nicht kritisch, aber der Brenner benötigt Sauerstoff, um zu funktionieren. Die meisten Standardtüren von Wohnmobilschränken dichten anfangs nicht sehr gut ab, daher sollte genügend Luftzufuhr vorhanden sein, um die ordnungsgemäße Leistung zu gewährleisten, wenn das Gerät in solchen Bereichen montiert wird. Befolgen Sie in jedem Fall die vom Hersteller empfohlenen Installationsverfahren, wenn Sie sich nicht sicher sind. Dazu gehören der Anschluss der Gas- und Wasserversorgung sowie alle elektrischen Anforderungen, die für die Stromversorgung der Platine des Geräts erforderlich sind.

Schließlich, und natürlich die teuerste aller Optionen, besteht darin, den werksseitigen Warmwasserbereiter vollständig durch einen speziell für Wohnmobile hergestellten Ersatz-Durchlauferhitzer, den RV500, zu ersetzen. Dies ist bei weitem der einfachste Weg, endlos heißes Wasser zu haben. Das Ersetzen des Standard-Warmwasserbereiters durch den RV500 ist überraschend einfach. Beginnen Sie damit, das Propangas auszuschalten und Ihren Warmwasserbereiter abzulassen. Entfernen Sie die Gaszuleitung und die Wasserleitungen. Und trennen Sie alle elektrischen Leitungen. Lösen Sie die Befestigungsschrauben am Außenrahmen des Heizgerätes und das Gerät sollte ganz herausgleiten.

Um den RV500 zu installieren, führen Sie die Schritte zum Entfernen des werkseitigen Warmwasserbereiters in umgekehrter Reihenfolge durch. Es besteht die Möglichkeit, dass das Gasversorgungsrohr und die Wassereinlass- und -auslassrohre keine Änderungen erfordern und direkt angeschlossen werden. Das Heizgerät benötigt eine 12-Volt-Stromversorgung, damit die Platine funktioniert und das Gerät anderweitig steuert. Es ist ein sehr niedriger Strom, sodass Sie in der Lage sein sollten, die meisten 12-Volt-Quellen in der Nähe anzuzapfen. Nach der Installation müssen Sie nur einen beliebigen Warmwasserhahn aufdrehen und das Gerät schaltet sich automatisch ein. Das Abstellen des Warmwasserhahns wiederum schaltet die Heizung aus. Es ist leise und wird jeder Anforderung gerecht. Jetzt können Sie sich beim Duschen Zeit lassen, aber Sie müssen Ihr Wohnmobil möglicherweise mit größeren Fäkalientanks umbauen!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Mark Corgan

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen