Kabel schneiden und spleißen: Richtig und einfach

Der Einfachheit halber werden viele elektronische Systeme mit Plug-and-Play-Kabeln geliefert und sind daher bereits mit Steckern abgeschlossen, um Lötarbeiten zu vermeiden. Viele Leute empfinden diese vorkonfektionierten Kabel als sehr nützlich, um Zeit zu sparen und eine saubere, professionelle Installation zu ermöglichen. Dieselben Kabel stellen jedoch ein Dilemma dar, wenn die Arbeit eine Verlegung durch Motorspanten, Autodächer, Verkleidungen und für Gebäude Außenwände erfordert.

Vorkonfektionierte Kabel haben im Allgemeinen einen kleinen Durchmesser, aber die Stecker am Ende können manchmal die Größe der Löcher verdoppeln oder sogar vervierfachen, die erforderlich sind, um Kabel durch ein Dach, eine Firewall usw. Mache ich ein zu großes Loch, um die Anschlüsse auszugleichen?" oder "Muss ich das Kabel abschneiden und hoffen, dass ich es wieder zusammenbauen kann?"

Für mich gibt es überhaupt kein Dilemma und die Wahl ist einfach … Kabel abschneiden und spleißen! Schließlich ist es einfach, das Erscheinungsbild ist überlegen und bei Außeninstallationen aufgrund des kleineren Lochdurchmessers wetterfester.

Es stimmt, dass viele Leute das Schneiden und Spleißen von Kabeln ablehnen, weil sie befürchten, dass es zu schwierig sein wird, die Innendrähte zusammenzubringen, oder dies eine Fehlerquelle sein könnte. Mit ein wenig Aufklärung darüber, wie man es richtig macht, und einigen kostengünstigen Tools verschwinden diese Bedenken. Befolgen Sie für einen erfolgreichen Spleiß einfach die folgenden grundlegenden Schritte:

Werkzeuge und Zubehör

Wenn Sie MacGyver sind, können Sie zur Not mit einem Taschenmesser und Klebeband auskommen, aber für reale und dauerhafte Installationen … sind ein paar weitere Tools dringend zu empfehlen. Die richtigen Werkzeuge sind heutzutage relativ günstig und werden für die Installation von Sicherheitsvorrichtungen wie LED-Lichtbalken, Armaturenbrettleuchten, Sirenen usw. von entscheidender Bedeutung. Empfohlene Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien sind:

– Abisolierzangen

– Schere oder Schere (einige Stripperinnen haben eingebaute Scheren)

– Schrumpfschläuche

– Heißluftpistole zum Schrumpfen (ein Zigarettenanzünder oder andere Wärmequellen sind ebenfalls akzeptabel)

– Löten

– Lötkolben

– Helfende Hände

– Multimeter

– Gummitüllen (für Kfz-Installationen)

Schritt #1 Bestimmen Sie die Schnittposition und machen Sie den Schnitt

Überlegen Sie sich kurz vor dem Abschneiden des Kabels, wo die günstigste Schnittstelle sein wird. Zum Beispiel möchten Sie das Kabel vielleicht in der Mitte abschneiden, um die Kabelführung schnell zu machen, oder Sie müssen wegen zusätzlicher Führungspunkte mit engen Toleranzen nahe dem Ende des Kabels abschneiden. Stellen Sie außerdem immer sicher, dass die von Ihnen gewählte Schnittposition Ihnen viel Platz zum Arbeiten und zum Korrigieren potenzieller Lötfehler bietet. Im Allgemeinen empfehle ich, den Schnitt nicht näher als 4 Zoll am Ende des Kabels oder am Zugentlastungspunkt vorzunehmen.

Schritt #2 Kabel- und Drahtisolierung abisolieren

Für die meisten Kabel empfehle ich, die Kabelisolierung (Hauptaußenmantel) mindestens einen Zoll zu entfernen, um ein einfaches Löten und erneutes Isolieren der Innendrähte zu ermöglichen. Innendrähte sollten gerade weit genug abisoliert werden, um eine gute Lötverbindung zu ermöglichen, normalerweise einen Viertelzoll.

Schritt #3 Vorbereitungs- und Zinndrähte

Um jeden Draht vorzubereiten, ziehe ich es vor, Litzendrähte zu verdrehen, damit sie sich straffen und begradigen. Dies erleichtert die Verarbeitung der Drähte und ermöglicht eine verbesserte Lothaftung. Einige Kabel wie Kommunikations- oder Videokabel können eine äußere Abschirmung haben, um HF-Störungen zu minimieren und doppelte Aufgaben zu erfüllen, indem sie als Erdung dienen. Mit Ausnahme von Koaxialkabeln, die niemals gespleißt werden sollten, sollte diese Abschirmung wie andere Drähte mit einer Verdrillung vorbereitet werden, um die Litzen zu straffen.

Sobald die Drähte vorbereitet sind, legen Sie eine Lötperle auf Ihr Bügeleisen und führen Sie den Draht durch die Perle. Das Endergebnis sollte jedem Drahtende eine silberne Farbbeschichtung verleihen.

Schritt #4 Schrumpfschlauch auftragen

Tragen Sie immer alle Schrumpfschläuche auf, bevor Sie Lötarbeiten durchführen. Für die meisten Kabel benötigen Sie mindestens zwei Größen Schrumpfschlauch, ein großes Stück für das gesamte Kabel und kleinere Stücke für jeden einzelnen Draht. Die Größe des Schrumpfschlauchs ist sehr fehlerverzeihend, aber im Allgemeinen ist die richtige Größe ein Schrumpfschlauch, der mit so wenig Spiel wie möglich über Draht und Kabel passt.

Achten Sie beim Auftragen von Schrumpfschlauch darauf, dass zwischen ihm und der zukünftigen Lötstelle ein Spalt vorhanden ist. Ein Schrumpfschlauch, der zu nahe an der Lötwärme liegt, schrumpft auf natürliche Weise und ermöglicht anschließend möglicherweise keine ordnungsgemäße Platzierung.

Eine weitere wichtige Praxis besteht darin, Schrumpfschläuche auf dem Erdungskabel zu installieren, auch wenn ursprünglich keine Isolierung vorhanden war. Selbst die besten Lötverbindungen erzeugen kleinere Unvollkommenheiten und eine Schrumpfhülle über dieser Verbindung trägt dazu bei, die Gefahr von Kurzschlüssen mit anderen Drähten zu verringern.

Schritt #5 Lötstellen

Wenn Sie Ihre Drahtenden verzinnt haben, ist das Herstellen der Lötstellen sehr einfach und erfordert nur eine kleine Lötperle auf dem Lötkolben. Achten Sie beim Herstellen der Verbindungen darauf, dass die Drähte glatt verlaufen, um die Bildung von gezackten Kanten zu vermeiden. Wenn sich Kanten bilden, verwenden Sie einfach eine Schere oder einen Seitenschneider, um sie abzuschneiden.

Schritt #6 Fugen mit Schrumpfschlauch isolieren

Wenn Sie mit Ihren Lötstellen zufrieden sind, schieben Sie Ihren vorpositionierten Schrumpfschlauch über die Lötstellen. Wenn Sie eine Wärmequelle auf den Schrumpfschlauch anwenden, achten Sie darauf, dass Sie die geringste Wärmemenge verwenden, die zum Schrumpfen Ihrer neuen Isolierung erforderlich ist. Zu viel Wärme kann Lötverbindungen lösen oder auflösen. Die problematischen Fugen werden nach dem Aufbringen von Schrumpfschläuchen unsichtbar. Also wieder so wenig Hitze wie möglich verwenden.

Schritt #7 Testen Sie Ihren Spleiß und Sie sind fertig!

Bevor Sie Ihr gespleißtes Kabel verwenden oder weiterverlegen, ist es immer eine gute Idee, es zu testen. Ein einfacher Weg dazu ist mit einem Durchgangsprüfer, der auf den meisten Multimetern zu finden ist. Platzieren Sie im Durchgangsmodus einfach die Prüfspitzen an jedem Ende des Kabels. Wenn Ihr Multimeter einen akustischen Alarm hat, sollten Sie einen Ton hören, wenn die Prüfspitzen das Kabelende berühren, was auf einen ordnungsgemäßen Durchgang hinweist.

Um Ihre Installation vollständig zu testen, sollten Sie auch auf Kurzschlüsse testen. Während sich das Multimeter noch im Durchgangsmodus befindet, wählen Sie ein Kabelende und platzieren Sie die Prüfspitzen auf verschiedenen Leitern. Wenn Ihr Spleiß korrekt ausgeführt wurde, sollten Sie keinen akustischen Alarm hören, der darauf hinweist, dass keine Kurzschlüsse gefunden wurden.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Jake D Lahmann

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen