Auswahl des richtigen Luftfilters

Als Geschäftsinhaber verstehen Sie die Notwendigkeit einer routinemäßigen Wartung, um die Geräte zu schützen, die Sie täglich verwenden. Eine dieser wertvollen Investitionen ist Ihr HLK-System. Wenn Sie Ihr System mit einem Filter abgleichen, der gemäß den Spezifikationen die richtige Größe hat, und zwar scheint Um ganz gut zu passen, seid ihr bereit für ein weiteres Jahr, oder? Das würden viele Leute annehmen.

Es gibt jedoch vier Möglichkeiten, um festzustellen, ob Sie den falschen Luftfilter in Ihrem HLK-System verwenden – und der falsche Filter verschwendet Energie und erhöht wiederum die Stromkosten.

1. Du hörst a "Knallen" beim Installieren des neuen Filters.

Wenn Sie sich wirklich anstrengen müssen, um den alten Filter zu entfernen – insbesondere, wenn Sie dabei ein "Knallen" hören -, ist dies ein Zeichen dafür, dass der Filter war zu dicht (z. B. zu dick). Dies macht das HLK-System weniger effizient, was bedeutet, dass der Betrieb mehr Geld kostet und zu teuren Reparaturen führen kann.

Außerdem ist das ein Filter zu klein wird gesaugt in der Filterhalter – und wieder hören Sie möglicherweise ein "Knallen". In einem solchen Fall sollten Sie entweder einen größeren Filterhalter installieren oder einen zweiten Halter hinzufügen. Oder wenn Sie einen gefalteten Baumwollfilter haben, der beim Entfernen verbogen erscheint, werden Sie darauf hingewiesen, dass er die falsche Größe hatte.

Je nach Art des HLK-Systems können Sie möglicherweise keinen Filterhalter hinzufügen. In einigen Fällen können Sie nur den neuen Filter einschieben. In solchen Fällen können Sie das Luftvolumen überwachen, das aus seinen Leitungen austritt, indem Sie ein Gitter entfernen. Wenn Sie nach dem Entfernen des Gitters einen Luftstrom spüren, haben Sie den falschen Filter. Der Luftstrom sollte sein konstant – ein Luftstrom bedeutet, dass der Filter zu dicht ist.

Unabhängig vom genauen HLK-System kann jedoch nicht genug betont werden, dass eine falsche Luftfiltergröße den Luftstrom verringert und die Belastung des Luftbehandlungsgeräts erhöht. Dies führt zu Folgendem:

  • Höhere Stromrechnungen

  • Kürzere Lebensdauer der Geräte

  • Häufigere Reparaturen

2. So "lesen" Sie Ihren Filter und sehen, ob er Ihr "Salz" wert ist.

Wenn Sie die Zeitung durch Ihren Filter lesen können, wissen Sie, dass dies der Fall ist nicht dicht genug um den meisten Staub und Schmutz einzufangen. Ein weiterer guter Test besteht darin, etwas Salz auf dem Filter zu schütteln. Wenn das Salz direkt durch den Filter fließt, hält es Schmutz und andere Partikel nicht so fern, wie es sollte.

Dies tritt manchmal auf, wenn ein billig hergestellter, gewebter Filter verwendet wird (oft haben diese eine blaue Farbe). Während billig, wie das Sprichwort sagt, bekommen Sie, wofür Sie bezahlen. Faltenfilter aus Baumwolle – normalerweise 1 Zoll dick – werden für die meisten Standardgitter empfohlen, da sie mehr Verunreinigungen fernhalten.

Denken Sie daran, dass ein Filter nicht dicht ist genug ist genauso schlimm wie eine, die ZU dicht (dick) ist!

  • Die Spule und die Kanäle werden durch Staub und Schmutz, die durch den Filter gelangen, verschmutzt.

  • Eine verschmutzte Spule und ein verschmutzter Lüfter führen zu einem höheren Energieverbrauch (und höheren Stromrechnungen).

  • Die erhöhte Anzahl von Partikeln und Pollen, die durch den Filter gelangen und vom HLK-System aufgewirbelt werden, führt zu einer schlechten Luftqualität. Und eine schlechte Raumluftqualität kann zu gesundheitlichen Problemen für Rich, seine Mitarbeiter UND seine Kunden führen!

3. Ihre Luftregister sind staubig oder schmutzig.

Die Vor- und Rücklauföffnungen für Ihr HLK-System werden allgemein als "Register" bezeichnet. Versorgungsregister sind die Abdeckungen für die Öffnungen in Wänden, durch die konditionierte Luft in Ihren Arbeitsbereich geblasen wird.

Die Rückluftöffnungen haben ebenfalls Registerabdeckungen, außer dass sie mit den Rücklaufkanälen verbunden sind. Wenn Ihr System läuft, saugt es die Luft aus den Rückluftöffnungen durch die Rohrleitungen zurück zum HLK-System. Rückluftöffnungen sind in der Regel größer als die Zuluftöffnungen, und normalerweise wird keine Luft aus ihnen herausgeblasen.

Wenn eines der Register nicht sauber ist – Vor- oder Rücklauf – führt dies zu einer schlechten Raumluftqualität (IAQ). Der häufigste Grund für dieses Problem ist ein verschmutzter Luftfilter. Mit sauberen Registern und einem sauberen Filter können Sie die IAQ schnell und einfach verbessern. Auf diese Weise arbeitet Ihr System auch effizienter, verbraucht weniger Energie und spart Geld.

4. Ihr Arbeitsplatz ist staubig, aber es dauert mehr als einen Monat, bis der Luftfilter schmutzig aussieht.

Wie der vorherige Punkt ist dies ein Hinweis darauf, dass:

  • Ihr Luftfilter ist tatsächlich verschmutzt.

  • Ihr Filter ist entweder zu klein oder nicht dicht genug.

Zusammenfassung

Zusammenfassend ist die Innenluft oft schmutziger als die Außenluft. Unternehmer wie Sie müssen unbedingt den Luftfilter mit der richtigen Größe haben. Außerdem wird für die meisten HLK-Systeme empfohlen, die Register sauber zu halten und den Filter Ihres Systems mindestens alle drei Monate auszutauschen. In Anbetracht der Ausgaben für Ihr System und der Betriebskosten sind einige Filter pro Jahr weitaus günstiger als ein ineffizientes und ungesundes System. Es lohnt sich nicht, meinst du nicht?

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Jonathan Carson

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen