Industrielle Luftbehandlungsgeräte für die Innenraumluftregelung


Kanada Blower Co. hat für die Lufttemperaturregelung in großen Industrieanlagen direkt angetriebene Industrie-Make-up-Luft-Systeme entwickelt.

Direkte Gas-Heizsysteme können in einer Reihe von Konfigurationen gebaut werden. Sie können als horizontale Dachsysteme mit nach unten oder waagerechter Entladung oder in einer vertikalen Konfiguration zur Montage auf einem Pad außerhalb eines Gebäudes eingebaut werden, wobei die Luft in den Innenraum geleitet wird. Sie können sich auch in einem Gebäude befinden, von Kleiderbügeln aufgehängt oder auf Stützstahl montiert werden. Verschiedene Hersteller können jede physikalische Konfiguration liefern.

Zwei Luftstromkonfigurationen stehen zur Verfügung: 100% Frischluft oder Umwälzung

In der 100% Frischluftanordnung wird die Luft erwärmt, wenn sie durch das Gerät hindurchgeht und dem Bauraum zugeführt wird.

In der Umlaufanordnung wird ein Dämpfer installiert, um einen Teil der Gebäudeluft dem Gerät zuzuführen und in das Gebäude zurückzukehren. Diese Luft wird üblicherweise stromabwärts des Brenners in einer Durchzugseinheit eingeführt. Verschiedene prozentuale Einstellungen sind verfügbar: 80% return / 20% frisch, 50/50 oder variabel.

Es ist zu beachten, dass die Nachfrage nach rezirkulierenden direkten Gaskonzentrationen in den letzten Jahren gesunken ist. Indoor Air Quality Bedenken, strengere Vorschriften in den letzten Jahren verabschiedet, und 2003 wurden neue ANSI-Standards wirksam. Früher wurden sowohl rezirkulierende als auch 100% Frischluftanlagen von demselben Standard abgedeckt. Heute gilt ANSI Z83.4 für 100% Frischluftgeräte und ANSI Z83.18 gilt für Umlaufeinheiten

Typische Komponenten, Optionen und Zubehör sind nachfolgend aufgeführt:

Befestigungsbögen:

Für den Einbau auf Gebäudedach Hinweis – Als Service werden einige Hersteller auch Montageanforderungen für die Fertigung von anderen angeben. Dies ermöglicht es einem Auftragnehmer, ein Bordstein für eine schnellere Installation herzustellen oder eine Drittanfertigung von Bordsteinen zu ermöglichen, wo der Ingenieur eine seismisch widerstandsfähige Konstruktion spezifiziert.

Einlasshauben:

Im Allgemeinen ein Zusatzstück. Verhindert, dass Regen und Müll in eine Einheit gezogen werden.

Filter:

Die Filtration kann unter Verwendung von reinigenden Filtern durchgeführt werden, die in der Einlasshaube montiert sind oder indem ein Flach- oder V-Bank-Filterabschnitt verwendet wird. Für spezielle Anwendungen können Beutelfilter oder HEPA-Endfilter angegeben werden, aber diese sind nicht üblich

Verstopfte Filterschalter und Indikatoren werden häufig geliefert, um Wartungspersonal zu informieren, wenn Filter verschmutzt sind.

Lüfter:

Standard-Einheiten werden in der Regel mit DWDI (Doppel-Breite, Doppel-Eingang) Vorwärts Neigung Ventilatoren geliefert. Diese sind wettbewerbsfähig und bieten gute Leistungsmerkmale. Für hohe statische Anwendungen durch Bauen Druckbeaufschlagung, lange Kanäle, Filtration oder andere Gründe, Backward Incline (BI) Fans erforderlich sein können. Andere Optionen, die angegeben werden können, sind Backward Incline Curved (BC) oder Airfoil Fans. Dies sind BI-Fans mit höherer Effizienz und Leistung, aber zu höheren Kosten.

Isolierung & Futter:

Die meisten Hersteller bieten die Möglichkeit der Isolierung und Futter. Standard-Isolierung ist in der Regel 1 "dicke Glasfaser oder Folie Gesicht Glasfaser-Board. Auskleidungen können aus Stahl oder rostfreiem Stahl bestehen, um die Isolierung aus dem Luftstrom zu isolieren. Dies sorgt für eine länger anhaltende Isolierung und beseitigt die Möglichkeit, den Luftstrom zu verunreinigen, wenn die Isolierung abbricht

Gasgefeuerte Drucksysteme bieten jeweils gute Lösungen für die Beheizung großer Bauwerke wie Lagerhallen, Verteilzentren, Flugzeugaufhänger und Fertigungsstätten. Situationen, die eine beträchtliche Belüftung erfordern, begünstigen die Druckbeaufschlagungsluft-Handler als Einrichtungen, die Staub, Nebel und andere Verunreinigungen erzeugen. Sauberere Umgebungen mit weniger intensiven Belüftungsbedürfnissen würde gut tun, um mit dem Infrarot-Strahlungsheizungs-Ansatz zu gehen. In sehr kaltem Klima kann es sinnvoll sein, mit einer Hybrid-Lösung mit Strahlungswärme am Rand als primäre Heizquelle zu arbeiten und Druckbeaufschlagungseinheiten in der Mitte der Anlage zur Belüftung und zur Druckbeaufschlagung zu setzen, wenn Türen geöffnet sind

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Kanadischen Gebläses http://www.canadablower.com/hvac/index.html

Susan Terlitski
Industrie-AHU-Anwendungsingenieur
Kanada-Gebläse
http://www.canadablower.com/oem/index.html
http: / /www.canadablower.com/news/index.html

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Siouzanna Terlitskaia