Eine Einführung in die Vergasungsanlagentechnik


Die grundlegendste Definition der Vergasung ist, dass es sich um ein beliebiges chemisches oder thermisches Verfahren zur Umwandlung einer Substanz in ein Gas handelt.

Seit der industriellen Revolution wird Kohle vergast, um "Stadtgas" zu produzieren. Das war einmal in den lokalen Gaswerken getan, und jede Stadt hatte einen. Erhitzen der Kohle unter kontrollierten Bedingungen mit unzureichender Luft, um eine vollständige Verbrennung zu erreichen, erzeugt einen gasförmigen Brennstoff, der als Synthesegas bekannt ist, das auch als Stadtgas bekannt ist, wenn es gekühlt gereinigt und komprimiert wird. Wie wir alle wissen, ist die Verwendung von Gas als Brennstoff für so viele Arbeitsplätze wesentlich kontrollierbarer und wird gegenüber der Verwendung von Kohle weit bevorzugt.

Bei der Entwicklung von Alternativen für konventionelle Öfen steht die Vergasungstechnologie im Vordergrund. Es ist von besonderem Interesse, weil es eine Möglichkeit bietet, das Produkt Brenngas in der integrierten Vergasung mit kombiniertem elektrischen Strom (IGCC) zu verwenden. Große Chancen sind bei IGCC als hocheffiziente und umweltfreundliche Emissionstechnologie verankert.

Die Vergasung kann auch mit Materialien betrieben werden, die keine anderen nützlichen Brennstoffe sind, wie Biomasse oder organische Abfälle. Darüber hinaus löst es auch viele Sorgen über die Reduzierung der Luftqualität. Dies liegt daran, dass die Hochtemperatur-Umwandlungsreaktion für den Prozess essentiell ist und auch korrodierende Aschenelemente wie Chlorid und Kalium weiter verfeinert, was eine saubere Gasproduktion ermöglicht.

Darüber hinaus haben viele berichtet, dass der Einsatz ihres Technologieprodukts Gasheizwert (Heizwert) unabhängig von Änderungen des Einsatzstofftyps, des Aschegehalts oder des Feuchtigkeitsgehalts stabilisiert werden kann.

Bei einigen Vergasungsanlagen findet die Vergasung an den drei Nebenprodukten der Pyrolyse statt und nutzt diese, um eine zweite Reaktion anzuregen, indem die Wärme auf ein Kohlebett konzentriert wird. Diese Kohlen erreichen normalerweise 1800+ Grad F, im Vergaser, der heiß genug ist, um den Wasserdampf in Wasserstoff und das CO2 in Kohlenmonoxid zu brechen.

Die Vergasung ist insofern äußerst umweltfreundlich, als Vergasungssysteme bei richtiger Auslegung selbst bei der Verarbeitung von verschmutzten Einsatzstoffen, wie zum Beispiel stark schwefelhaltigen Kohlen, eine sehr geringe Belastung verursachen. Darüber hinaus kann die Vergasung große Volumenverringerungen bei festen Abfällen bewirken, während ein umweltfreundliches inertes schlackenartiges Nebenprodukt erzeugt wird.

Jan Becker, Technischer Direktor eines US-amerikanischen Energiekonzerns, der seine Vergasungskompetenz schnell ausbaute, fügte hinzu: "Der Vergaser wird ein wichtiger Faktor im Rennen um die" Begrünung Amerikas ", da immer mehr das Bewusstsein geweckt wird, dass viele der Substanzen, die Amerika wegwirft, vergast und dann zu nützlichen Produkten wie Elektrizität gemacht werden können. , Ethanol, Methanol und Biodiesel. "

Das von Vergasern erzeugte Gas (hauptsächlich bestehend aus 15-25% Kohlenmonoxid, 10-20% Wasserstoff und 1-5% Methan) wird in speziellen Brennern verbrannt. für maximale Effizienz. Die besten hochqualitativen Vergaseranlagen können mit ansonsten nur minderwertigen Altölen oder Teerölen und -schlämmen beschickt werden. Einige mit Schlamm beschickte, O2-geblasene, mitgerissene Vergaser arbeiten bei Temperaturen zwischen 2400 und 2700 Grad F.

In diesen neuesten Hochtechnologie-Systemen wird Hochdruckdampf für den internen und lokalen Gebrauch von Kraft-Wärme-Kopplung erzeugt. indem man das Synthesegas in einem strahlenden Synthesegaskühler abkühlt und dann (in diesem Fall) zwei parallele Flammrohr-Synthesegas-Kühler verwendet.

Das ist die Spitze der technologischen Entwicklung. Ganz unten. Das grundlegendste, Niveau des Vergasers ist es wirklich einfach. Einfach Holzvergasungsöfen können nach Entwürfen frei als Schablonen hergestellt werden, die fast vollständig aus Müllteilen in verschiedenen Mülleimern hergestellt werden können.

Es gibt jetzt auch Vergaser, die für die Verarbeitung von Biomasse und organischen Abfällen bestimmt sind, und dies hat sich bei den derzeitigen Ölpreisen als gangbar erwiesen, wenn man bedenkt, dass die numerischen Berechnungen auf minderwertiger Kohle basieren. Es wurde auch gezeigt, dass das Verfahren sowohl stabil als auch kontrollierbar sein kann. Neue Designs können im Voraus bewertet werden, indem eine Bewertung der numerisch abgeleiteten Analyse vorgenommen wird, die von der RESORT-Software erzeugt wird, um die physikalischen und chemischen Prozesse in dem Vergaser vorherzusagen. Der Euler-Lagrange-Ansatz für die Gas- und Partikelphase wird angewendet und Navier-Stokes-Verhältnisse werden mit der Finite-Volumen-Methode analysiert.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Steve Last