Arten von Wein: Wählen Sie Ihre Traube


Ich gebe zu, dass ich eher wählerisch bin. Ich esse nur bestimmte Arten von Essen, nehme selten Gerichte auf, die mit Worten betitelt sind, die ich nicht aussprechen kann, oder aus Tieren, die ich für süß halte. Und ich werde nur mit bestimmten Typen von Männern ausgehen und mich auf diejenigen beschränken, die gut aussehen, charmant, erfolgreich oder zumindest atmen. Aber meine Gewandtheit hört hier nicht auf. Wenn ich viele Kategorien überschreite, bin ich wählerisch, wenn es um alles geht, von der Art der Kleidung, die ich trage, bis hin zu der Art von Seife, die ich benutze. Seltsamerweise aber, wenn es um Wein geht, hört meine Wählerschaft auf: Ich habe noch nie eine Art Wein getroffen, die ich nicht mochte oder nicht trinken würde.

Trotz meiner Bereitschaft, eine liebevolle Beziehung mit ihm zu pflegen Jede Art von Wein, die in mein Leben eindringt, ist vielleicht nicht so viel wie ein Schnaps wie ich selbst: einige von euch mögen vielleicht bestimmte Typen anderen vorziehen. Aus diesem Grund ist es wichtig, die verschiedenen Arten von Wein zu verstehen: Je mehr Sie sich über alle Sorten bewusst sind, desto eher werden Sie einen Wein finden, den Sie wirklich mögen.

Allerdings kann ich nicht diskutieren Sie alle Arten von Wein – Auflistung jedes Jahrgangs und Geschmack und Erwähnung jeder Traube unter der Sonne. Das würde ewig dauern und bis ich fertig wäre, würde ich selbst anfangen zu gären. Aber ich kann Ihnen einen Überblick geben, um Ihnen, dem treuen Trinker, zu helfen, etwas zu finden, um Ihren Durst zu stillen, eine Art Wein, den Sie einladen möchten, um Ihr Glas zum Abendessen zu füllen.

Apéritif : Bekannt als Vorspeisenweine, das sind die Hähnchenstäbchen und Mozzarella-Sticks der Weinwelt. Sie sind aromatisierte Weine, die typischerweise den Appetit anregen sollen, bevor sie eine große Mahlzeit zu sich nehmen. Sie können Sherry und Madeira einschließen.

Gerste-Wein : Gerste-Wein ist, obwohl er im Besitz des Wortes "Wein" ist, nicht wirklich Wein, der sich als solcher wegen eines hohen Alkoholgehalts maskiert das reicht bis zu 12 Prozent nach Volumen. Barley Wine wird aus Getreide anstelle von Früchten hergestellt und ist einfach ein starkes Bier, wie ein Bier, das regelmäßig funktioniert. Während es in England entstand, ist Barley Wine weltweit erhältlich. Jedoch müssen Barley Wines, wenn sie in den USA verkauft werden, mit dem Etikett "kaum weinartige Ales" verkauft werden, wodurch Verwirrung für den weinsuchenden Verbraucher vermieden wird.

Kochweine : Wein von extrem schlechter Qualität wird normalerweise als "Wein kochen" bezeichnet, so als ob man ihn in eine Pfanne gießen würde, wenn man ihn in den Abfluss gießt. Da der Kochwein normalerweise eine große Menge Salz enthält, wird er nicht selbst verbraucht. Stattdessen soll es als eine Möglichkeit verwendet werden, ein Gericht aufzuwerten, bestimmte Aromen und Gewürze hervorbringend.

Landwein : Es mag scheinen, dass Landweine Weine im Besitz von sind entspannter Lebensstil und eine südliche Aussprache. Tatsächlich handelt es sich jedoch um Weine, die aus einer anderen Frucht als einer Traube hergestellt und mit Zucker und Honig ergänzt werden. Da das Wort "Wein" jedoch legal ein aus Trauben hergestelltes Getränk andeutet, sind Landweine in ihren Definitionen oft fruchtspezifisch. Dazu gehören Sorten wie "Pflaumenwein" und "Apfelwein".

Dessertweine : Bekannt sind sie neben einem Stück Möhrenkuchen oder einem Stück Apfelkuchen, Dessertweine Weine, die zwischen mittel süß bis extrem süß auf dem Spektrum des Zuckers liegen. Sie enthalten in der Regel Weine wie Portwein, Tokay und Sweet Sherry. Neben Backwaren und fruchtigen Kreationen passen Dessertweine auch sehr gut zu vielen Käsesorten.

Rotwein und Weißwein : Es scheint, als seien Rotwein und Weißwein immer dabei Wettbewerb miteinander, mit Flaschen von jedem schnappt im Einklang, wie die anderen nähert. Aber die Wahrheit ist, dass Rotwein und Weißwein so unterschiedlich im Geschmack sind und am besten zu so unterschiedlichen Gerichten passen, dass die beiden nicht konkurrieren müssen. Während Rotweine typischerweise gut dazu geeignet sind, Gerichte aus rotem Fleisch oder Tomatensoße zu verfeinern, sind Weißweine normalerweise gut dazu geeignet, Gerichte aus weißem Fleisch oder weißen Saucen zu verbessern. Sie unterscheiden sich auch im Geschmack, da Rotweine während des Gärungsprozesses aus Traubenschalen hergestellt werden, was dazu führt, dass sie "Tannin" tragen, eine Empfindung, die dazu führt, dass sich Ihre Zunge anfühlt, als würde Flüssigkeit daraus verdampfen. Weißweine werden jedoch ohne Traubenhaut hergestellt und tragen niemals "Tannin".

Roséwein : Roséweine werden auch "Roséweine" genannt und weil sie in der Mitte oft erfrischend sind Sommerhitze, "Summer Wines." Wie ein Getränk, das sich nicht entscheiden kann, sind Rose Wines nicht wirklich rot und nicht wirklich weiß. Stattdessen besitzen sie Attribute von sowohl echten Rotweinen als auch echten Weißweinen. Sie werden oft am besten mit Meeresfrüchten, Salat, Aufschnitt und Schweinefleisch serviert.

Reiswein : Reiswein ist wie Barely Wine ein bisschen ein Betrüger, ein Bier, das es wünscht war ein Wein. Reiswein, der aus Reis anstelle von Trauben hergestellt wird, besitzt einen höheren Alkoholgehalt als die meisten Biersorten und Weine zusammen, die zwischen 18 und 25 Prozent wiegen. Reiswein ist den Japanern als Sake bekannt

Schaumweine : Das wohl berühmteste Mitglied der Sektfamilie ist die Champagne, ein Getränk, das bei Hochzeitsempfängen und Banketten routinemäßig die Gläser füllt Hallen. Aber, Champagner kann nicht alle funkelnden Scheinwerfer, Schwelgen Weine können jede Art von Wein mit Kohlendioxid durchtränkt werden. Da sich Schaumweine normalerweise nicht gut mit Mahlzeiten kombinieren lassen, eignen sie sich am besten allein oder zu Vorspeisen.

Tafelwein : Tafelwein ist ein Wein, der nicht angereichert ist und nicht spritzig ist scheinen wie die einfachsten Weine. Nach der technischen Definition enthalten Tafelweine mindestens 7 Prozent Alkohol und nicht mehr als 14 Prozent. Während viele Leute Tafelwein mit schlecht schmeckendem, billigem Wein gleichsetzen, sind viele Tafelweine nicht billig und schmecken auch nicht so.

Ob deine Lieblingsweinsorte Rot ist oder du fehl am Platz Ihr Salz lecken, tatsächlich gerne Kochen Wein konsumieren, hat Wein eine Vielzahl von Aromen. Dies macht es zu einem der vielseitigsten Alkohole, mit der Fähigkeit, sich von Cocktail-Stunden bis zu Staats-Abendessen anzupassen und Ihnen zu ermöglichen, unabhängig von Ihrem Typ oder Ihrer Gewandtheit immer etwas zu finden, mit dem Sie Ihr Glas füllen können.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Jennifer Jordan