Alles über Süßwasser Blue Lobster


Ich bin der Meinung, dass jeder, der ein Aquarium in seinem Haus haben will, unbedingt alles über Süßwasser-Blauhummer lernen sollte, um sein Aquarium komplett zu machen. Sie können den Standard-Goldfisch oder Clownfisch bekommen, aber ich empfehle, etwas anderes zu bekommen. Dieser Artikel wird Ihnen alles über diesen erstaunlichen Fisch erzählen (einschließlich des Geheimnisses hinter seinem Namen) und wie Sie ihn pflegen und in ein neues Aquariumhaus einführen können.

Das Geheimnis um Süßwasser-Blauhummer

Also, Sie sehen diesen Begriff und Sie fragen sich, was für ein Hummer es ist. Schmeckt es? Wie koche ich es? Nun, das Geheimnis ist: Der Süßwasser-Blauhummer ist eigentlich gar kein Hummer! Es ist eigentlich ein Krebstier namens Krebs (oder Langusten, in bestimmten Teilen der Welt). Hummer und Krebse sind weitgehend verwandt, aber sind nicht das Gleiche – und der Süßwasser-Blau-Hummer wird sicherlich nicht in einem Red Lobster oder Fischrestaurant zu finden sein. Also, wenn Sie das nächste Mal diesen Namen hören, denken Sie nicht an einen schönen, gedünsteten Hummerschwanz, der in Butter getränkt ist. Denken Sie stattdessen an eine großartige Ergänzung zu Ihrem Aquarium.

Gibt es da draußen einen echten blauen Hummer? Sicher – aber es ist sehr selten, erscheint in etwa 1 von 30 Millionen Hummer gefangen. Wenn Sie einen bekommen, können Sie es essen, aber es ist so selten, dass viele Menschen sie in Gefangenschaft halten, um sie zu beobachten.

Lernen über Süßwasser-Hummer

Diese Kreatur ist, wie oben erwähnt, ein Krebs und trägt den wissenschaftlichen Namen Procambarus alleni. Es ist ein Krebstier und geht unter anderen Namen, einschließlich Hämmer Kobaltblau Hummer. Diese Kreaturen können bis zu acht Zoll lang werden und haben eine blaue Hülle – daher ihr Name. Wie die meisten Flusskrebse ähneln sie Hummern, da sie zwei Pincherklauen haben, zusammen mit harten Muscheln, die beim Wachstum der Krebse gemästet werden. Einige können vor der Küste von Florida gefunden werden; Andere können vor den Küsten Australiens und Neuseelands gefunden werden.

Über Süßwasser-Hummer: Pflege für Ihr Haustier

Wenn Sie sich entscheiden, einen frischen blauen Hummer für Ihr Haus zu bekommen, müssen Sie zuerst ein Aquarium kaufen, das groß genug für Ihr Haustier ist. Sie sollten mindestens ein 20-Gallonen-Aquarium kaufen, so dass Ihre Krebse viel Platz zum Schwimmen haben. Sie sollten dann dieses Aquarium mit Substrat wie Sand oder feinem Kies auskleiden. Setzen Sie genug hinein, damit Ihre Krebse graben können. Legen Sie auch Pflanzen und Steine ​​in Ihr Aquarium, um Farbe und Dekoration hinzuzufügen, sowie zusätzliche Verstecke für Ihr Aquarium.

Das Wasser in deinem Tank für deine Fische sollte bei einer Temperatur zwischen 60 und 80 Grad Fahrenheit gehalten werden. Beachten Sie, dass Temperaturen über 80 Grad möglichst vermieden werden sollten. Übermäßige Temperaturen können Ihren Hummer stressen – was dazu führt, dass er sich kränklich braun verfärbt. Verwenden Sie für Lebensmittel Algen, Flocken, Pellets, die auf den Boden sinken, oder sogar kleine zerschnittene Gemüseteile. Sie sind Aasfresser und werden fast alles essen, was Sie dort hinbringen, vorausgesetzt, es ist essbar.

Über den Süßwasser-Blauhummer: Fazit

Dieser wunderbare Krebs ist eine großartige Ergänzung für jedes Aquarium. Achte nur darauf, sie nicht mit Fisch zu verzehren; Sie sind aggressiv und werden fast alles angreifen. Aber sie sind große Haustiere, vor allem wegen ihrer hellblauen Muscheln. Während Sie Krebse essen können, würde ich nicht empfehlen, dieses zu essen. Es ist besser, es in einem Aquarium zu behalten und es für seine schöne blaue Farbe zu bewundern.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Chen Bar